Oscar (1967)

Oscar (1967)

von Édouard Molinaro, veröffentlicht 1967

 

Deutsche Titel: "Louis, der Traumtänzer und Oscar, der Korinthenkacker"

 

Laufzeit: 1 Std und 22 Minuten

 

 

Louis de Funès : Bertrand Barnier

Claude Rich : Christian Martin

Claude Gensac : Germaine Barnier

Agathe Natanson : Colette Barnier

Mario David : Philippe Dubois

Dominique Page : Bernadette

Sylvia Saurel : Jacqueline Bouillotte

Paul Préboist : Charles

Germaine Delbat : Charlotte Bouillotte

 

 

Übersicht

 

Bertrand Barnier ist ein reicher Geschäftsmann, der sein Leben liebevoll zwischen seiner Frau und seiner Tochter Colette aufteilt.Um in Form zu bleiben, trainiert er regelmäßig mit einer jungen Sportlerin, die wohl mehr Muskeln als Verstand hat. Der Haushalt macht sich sozusagen "von alleine", dank des Dienstmädchens Bernadette, des Chauffeurs Oscar und einem Butler. aber diese äußerst bequeme Situation ist geradzu dazu bestimmt, durcheinander gebracht zu werden. Und es ist sein Geschäftspartner und Vertrauter, Christian Martin, der die Katastropheins Rollen bringt. eines Morgens platzt er in Barniers Schlafzimmer und offenbart ihm, dass er eine Verdoppelung seines Gehaltes fordert, dass er vor hat Barniers Tochter zu heiraten und das er sowieso ein reicher Mann sei, weil er Barnier jahrelang bestohlen hat! Falls sein Wille nicht geschehen würde, müsse er alle Steuerschulden seines Chefs enthüllen...